Die Grünen aus dem Häuschen: Martina Braun holt das Direktmandat im Wahlkreis Villingen-Schwenningen

Die Grünen werden im Wahlkreis Villingen-Schwenningen stärkste Kraft. Damit steht fest: Grünen-Kandidatin Martina Braun zieht in den Landtag ein und nimmt dem bisherigen Abgeordneten Karl Rombach (CDU) das Direktmandat im Landtagab.

Bei der Wahlparty der Grünen im Café „Da Vinci“ in der Villinger Gerberstraße gab es großen Jubel über das herausragende Wahlergebnis der Grünen.

Mit Sekt stießen die Grünen mit ihrer Landtagskandidatin Martina Braun aus Linach an. Die CDU ist nur noch zweitstärkste Kraft. Damit zieht die Bäurin aus Linach in den Landtag ein. Ihr Vorgänger Karl Rombach verliert das Direktmandat.

Zurück zur Übersicht

Martina Braun holt das Direktmandat im Wahlkreis Villingen-Schwenningen
Die Grünen aus dem Häuschen: Martina Braun holt das Direktmandat im Wahlkreis Villingen-Schwenningen